Sie sind hier

Neue Medien

Thema: Vom Hüten und Nutzen - Tiere in der Landwirtschaft; u.v.m.

Inhalt: 23 mythen die unsere Weltgeschichte verändert haben; Kann ich mich an etwas erinnern, das ich nie erlebt habe? u.v.m.

Inhalt: Fluss - Erfrischend: Diese Wasserwettbewerbe sorgen für Abkühlung; Stadt: Sportlich: Beim Pacour auf Entdeckungstour; u.v.m.

Inhalt: Indianerbanane; Kastanienanbau in Südtirol; Obstbaumpflanzaktion 2021, Ernten mit allen Sinnen; u.v.m.

Inhalt: Die Steinklopfer - am Semmering Bahnwanderweg; Steiermark - Weitwandern zum Wein; Kroatien - auf Winnetous Spuren; u.v.m.

Inhalt: Laptop-Tuning versus Neukauf; Windows neu aufsetzen; VPN sicher und anonym; u.v.m.

INhalt: Romantische Hortensien - so funktioniert der Blütenfarben-Trick; Vielfältige Arten für eine lange Blüte; Welche Hortensien auch Bienen erfreuen; u.v.m.

Thema: Digitales Ich : Wie Louisa Cement mit künstlicher Intelligenz experimentiert; Anne Imhof im Interview: Die Performance-Künstlerin in Paris; Essay: Das Kunstmuseum auf dem Weg ins 21. Jahrhundert;

Inhalt: Früchte der Sonne - Von der Suppe bis zum Kuchen: Köstliche Gerichte mit Marille; u.v.m.

Gerade erst haben sich Mimi Reventlow und ihr langjähriger Geschäftspartner Anton ihre Liebe gestanden. Und dennoch entscheidet sich die Wanderfotografin wie vor vielen Jahren schon einmal gegen den sicheren Hafen der Ehe und bricht stattdessen zu neuen Ufern auf! An der Westküste Amerikas – genauer gesagt in Hollywood – wartet ein spannender Auftrag auf sie. Für einen großen Bildband soll Mimi den derzeit größten weiblichen Stummfilmstar der Vereinigten Staaten fotografieren. Was Mimi nicht weiß: Die berühmte Schauspielerin »Chrystal Kahla« ist niemand anderes als Christel Merkle, das Mädchen, das seit einem kalten Wintertag im Jahr 1911 in Laichingen als spurlos verschwunden gilt ...

Sieben Sterne umfasst das Sternbild der Plejaden, und die Schwestern d’Aplièse tragen ihre Namen. Stets war ihre siebte Schwester aber ein Rätsel für sie, denn Merope ist verschwunden, seit sie denken können. Eines Tages überbringt der Anwalt der Familie die verblüffende Nachricht, dass er eine Spur entdeckt hat: Ein Weingut in Neuseeland und die Zeichnung eines sternförmigen Rings weisen den Weg. Es beginnt eine Jagd quer über den Globus, denn Mary McDougal – die Frau, die als Einzige bestätigen kann, ob ihre Tochter Mary-Kate die verschwundene Schwester ist – befindet sich auf einer Weltreise. Während die Schwestern ihre Suche nach Neuseeland, Kanada, England, Frankreich und Irland führt, schlüpft ihnen Mary immer wieder durch die Finger. Und es scheint, als wolle sie unbedingt verhindern, gefunden zu werden ...

Gicht ist heilbar! Mit dieser guten Nachricht macht die Ärztin und Medizinjournalistin Dr. Heike Bueß-Kovács Betroffenen Mut. Auch wenn eine gewisse genetische Veranlagung zu Störungen des Harnsäurestoffwechsels vorliegt, kann man selbst viel tun, um Krankheit in Schach zu halten. Denn bei der Gicht kommt es viel mehr auf die Ernährung und die Lebensführung an als auf genetische Faktoren an: zu hoher Fleisch- und Fettkonsum, zu viel Alkohol, zu wenig frische, naturbelassene Lebensmittel und zu wenig Bewegung zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren.

Jakob haut von zu Hause ab. Weil sein Vater brutal ist. Jakob schwänzt die Schule. Weil er nichts versteht und ausgelacht wird. Er schlägt sich als Hilfs-Gärtner durch. Denn er hat ein Geheimnis, das niemand wissen soll: Er kann kaum lesen und schreiben. Und genau das bedroht seine erste große Liebe. Und das Leben von seinem Baby. Als alles beinahe verloren ist, verändert Jakob sein ganzes Leben.

Die Erfolgsreihe, die endlich auch Jungs zum Lesen bringt! Das kleine Böse Buch ist zurück!Und dieses Mal treibt es seine Scherze mit der Zeit. Denn es hat den ultra-super-geheimen Zeitreise-Zauberspruch stibitzt und will diesen nun unbedingt mit dem Leser ausprobieren! Aber natürlich muss der Leser erst einmal beweisen, dass er genügend Mumm hat, um sich den Gefahren und Herausforderungen der Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit zu stellen. Noch dazu müssen sie unbedingt einen Weg finden, diesen superbraven Langweiler Perfecto aus der Zukunft auf den Geschmack des Bösen zu bringen! Aber das ist alles gar nicht so leicht, wenn einem schon die Zeitpolizei auf den Fersen ist und der Zeitwolf am kleinen Bösen Buch knabbert ...

Rette sich, wer kann - es ist zurück! ... und es hat das schrecklichste Geheimnis aller Zeiten im Gepäck! Doch bevor der Leser es erfährt, muss er einige Proben bestehen, um zu beweisen, dass er kein Spion ist. Denn eins ist klar: Man kann niemandem mehr trauen. Schon gar nicht der nervigen Liebmarie, die das bravste Mädchen der Welt ist. Nicht nur, dass sie den Erwachsenen immer alles glaubt, sie sabotiert die Enthüllungsversuche des kleinen Bösen Buches, indem sie alle schrecklichen Wahrheiten mit rosa Herzen und Einhörnern bekritzelt. Auf jeden Fall muss der Leser dem kleinen Bösen Buch helfen, Liebmarie abzuhängen, damit endlich Licht ins Dunkel gebracht und das größte Geheimnis der Welt gelüftet werden kann! Der interaktive Lesespaß: Bringt jeden Lesemuffel zum Lesen!

Seiten